Letztes Feedback

  •     12.02.18 02:06
  •     12.02.18 02:07
  •     12.02.18 02:30

Meta





 

was du bist..

Du bist ein unvergleichbares Gefühl.
Ein Stück Vergangenheit.
Ein Monster in meinen Gedanken. Dass das ganze fiktiv sei glaube ich lange nicht mehr. Ein bisschen Altagsphilisophie aus der Vergangenheit.
Ein bisschen nie dagewesene Zugehörigkeit, zar immer nur ein bisschen aber immer ein bisschen von allem.... Die Frage des Wartens auf deine Akzeptanz : "wartend ziehe ich meine Kreise. Wie lange schon?"

8.1.18 18:29

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen